Deutschland
„Jungfernreise“

im nagelneuen Fernreisebus nach Ulm mit Besichtigung des Omnibuswerks sowie mit Überraschungsprogramm

Bei unseren Busreisen stehen schöne Landschaften und weltbekannte Sehenswürdigkeiten aber auch so mancher Geheimtipp im Mittelpunkt unseres „Unterwegsseins“. Der Reisebus sorgt zwa…

Termin verfügbar
Zu dieser Reise haben wir noch keine Informationen zu einem Reisetermin. Wenn Sie sich für diese Reise interessieren rufen Sie uns einfach an.

Bei unseren Busreisen stehen schöne Landschaften und weltbekannte Sehenswürdigkeiten aber auch so mancher Geheimtipp im Mittelpunkt unseres „Unterwegsseins“. Der Reisebus sorgt zwar stets für eine ­entspannte Beförderung und so manches Mal dient das „rollende Wohnzimmer“ sogar als heimatlicher Rückzugsort in fremden Ländern. Dennoch spielen unsere Busse aber immer nur eine wichtige Nebenrolle. Diese Kurzreise stellt hier eine Ausnahme dar. Zur neuen Reisesaison 2020 haben wir uns einen sehr luxuriösen neuen Top-Class Fernreisebus des namhaften Herstellers SETRA angeschafft, der so manche bislang unbekannte Annehmlichkeit bietet. Das ist für uns Anlass genug der Entstehung unseres „Neuen“ auf den Grund zu gehen.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise nach Neu-Ulm/Ulm
Auf der Anreise über die Autobahn A7 nach Ulm haben wir bereits ausreichend Zeit den „Neuen“ etwas näher kennen zu lernen. Nach unserer Ankunft erwartet uns eine Führung durch das größte und modernste Omnibuswerk Europas. Knapp 4000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind hier in der Endmontage sowie Teilefertigung beschäftigt. Natürlich darf nach einem Rundgang durch die Produktion ein Mittagessen in der Kantine nicht fehlen und ist selbstverständlich im Preis enthalten.
Am Nachmittag wollen wir noch die Stadt Ulm besuchen. Der 161 Meter hohe Turm des Münsters ist der höchste Kirchturm der Welt und ist Wahrzeichen der Stadt. Am frühen Abend fahren wir dann weiter in ein Hotel der gehobenen Mittelklasse mit dem Komfort eines 4* Hotels im Raum Ulm/Stuttgart. Den ereignisreichen Tag lassen wir beim Abend­essen im Hotel ausklingen.

2. Tag: Überraschungsprogramm und Heimreise
Der heutige Tag ist als Überraschungstag ­geplant und bietet vielleicht auch etwas
unerwartetes. Am Nachmittag treten wir ­wieder unsere Heimreise an und hoffen dass
diese Kurzreise Lust auf weitere Reisen in unserem neuen „rollenden Wohnzimmer“ gemacht hat.

Zu dieser Reise haben wir noch keine Informationen zu einem Reisetermin. Wenn Sie sich für diese Reise interessieren rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie eine Mail an info@duerrnagel.de.

Diese Reise anfragen:
Zu dieser Reise haben wir noch keine Informationen zu einem Reisetermin. Wenn Sie sich für diese Reise interessieren rufen Sie uns einfach an.